Auf den Verpackungen der meisten PC-Spiele ist vermerkt, welche DirectX-Version mindestens erforderlich ist. Stellt sich nur die Frage, welche Version auf dem eigenen Rechner installiert ist. Mit einem Kurzbefehl lässt sich das schnell herausfinden.

DirectX ist eine Grafikschnittstelle von Windows, die Spiele für die Darstellung schneller Grafiksequenzen benötigen. Je neuer das Spiel ist, umso aktueller muss die DirectX-Version sein. Welche Version auf dem PC installiert ist, verraten folgende Schritte:

1. Die Tastenkombination [Windows-Taste]+[R] drücken.

2. Den Befehl „dxdiag“ eingeben.

3. Mit OK bestätigen.

Windows startet daraufhin das DirectX-Diagnoseprogramm und analysiert die Grafikkomponenten. In der Spalte „DirectX-Version“ steht, welchen Standard der eigene Rechner unterstützt.

js-directx

Übrigens: Die jeweils aktuelle DirectX-Version gibt’s kostenlos auf folgender Downloadseite:
http://www.microsoft.com/DOWNLOADS/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=2da43d38-db71-4c1b-bc6a-9b6652cd92a3

1 Antwort
  1. Wettig
    Wettig sagte:

    Dem Programmtester
    man braucht die Kombination Windows + R nicht. Nach Aufruf Start kann man “Ausführen” (Steht meist ganz unten, bei XP Design unten rechts) wählen und kommt genau dort hin.

Kommentare sind deaktiviert.