Seit der Version 2007 gibt es bei Office-Anwendungen keine Symbolleisten mehr, sondern Multifunktionsleisten. Die neuen Leisten sind wesentlich größer und mit riesigen Symbolen geschmückt. Der Nachteil: Auf kleinen Monitoren – etwa Netbooks – nehmen die Multifunktionsleisten unnötig viel Platz ein. Gut, dass sie sich per Tastendruck winzig klein machen.

Um die großen Symbolleisten der Office-Anwendungen zu verstecken, die Tastenkombination [Strg]+[F1] drücken oder doppelt auf das aktive Menüregister klicken, etwa auf „Start“. Die breite Leiste verschwindet; übrig bleiben die Menüregister.

Per Klick auf ein Menüregister wie „Einfügen“ oder „Ansicht“ lassen sich die Leisten kurz einblenden. Sobald der gewünschte Befehl aufgerufen wurde, verschwindet sie wieder. Um die Multifunktionsleiste wieder dauerhaft einzublenden, erneut die Tastenkombination [Strg]+[F1] drücken.