Aus der Kindheit kennen viele noch Polaroid-Fotos aus der Sofortbildkamera. Die sahen zwar nicht immer top aus, hatten aber durch ihre spezielle Farbgebung einen eigenen Charme. Fans der Polaroid-Fotografie können mit einer Freeware Digitalfotos in Polaroid-Aufnahmen umwandeln.

Auf der Internetseite http://www.poladroid.net (wichtig ist das „d“ in der URL) gibt es ein Gratisprogramm, mit dem sich die typischen Farben und das Format inklusive dem dicken Polaroid-Rahmen nachbilden lassen. Per Drag-and-Drop lassen sich bestehende Digitalfotos in den Polaroid-Umwandler ziehen und per Mausklick mit dem typischen Look der 1970er und 80er Jahre versehen.

Hier gibt’s den Polaroid-Generator „Poladroid“:
http://www.poladroid.net

js-poladroid

2 Kommentare
  1. Roland
    Roland sagte:

    ich persönlich finde ja die ‘Implementierung’ der Entwicklungszeit der Polaroidfotos äußerst authentisch. Witzige Sache!

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von joerg schieb, Michael erwähnt. Michael sagte: @TomInMuc Ist das das Programm, das du auch nutzt? RT @schiebde #schiebde: Digitalfotos in Polaroid-Fotos umwandeln http://bit.ly/JHZz4 […]

Kommentare sind deaktiviert.