Windows 7: Welche Software läuft?

Windows 7 ist gekauft – welche Programme können Sie weiter nutzen? Es wäre gut, das vor der Installation zu klären. So müssen Sie auf kein Lieblings-Programm notgedrungen verzichten. Damit Sie genau wissen, welche Software auf dem neuen Windows läuft, gibt es jetzt das Windows 7 Compatibility Center. Das ist zwar momentan nur auf Englisch, doch die Bedienung ist sehr einfach. So geht’s:

  1. Besuchen Sie das Windows 7 Compatibility Center.
  2. Wählen Sie, ob Sie nach Infos zu Hardware (Geräten) oder Software (Programmen) suchen.

    Windows 7 Compatibility Center

  3. Geben Sie den Namen des Geräts oder des Programms ein.
  4. Klicken Sie auf Search.

    Windows 7 Compatibility Center

  5. In der Ergebnisliste: Klicken Sie auf den Namen des Programms.
  6. Jetzt sehen Sie detailliert, ob Ihre Software unter Windows 7 läuft.

    Windows 7 Compatibility Center

2 Kommentare
  1. Guenter Gruse sagte:

    Habe mir vor einigen Tagen einen neuen Rechner (Packard Bell “imedia S3720”) gekauft, auf dem Window 7 schon vorinstalliert war. Leider!!! Programme und Installations-CDs, die auf dem alten Rechner mit “Windows XP” ohne Komplikationen funktioniert haben, funktionieren jetzt unter Windows 7″ nicht mehr. U. a. das Grafikprogramm “Micrografik Picture Publisher”, die 1&1-Installations-CD mit Internet Tuner usw. (für mich sehr wichtig), Installations-CD für HP-Drucker, NetObjects Fusion 7, ebensowenig die Logotech Webcam. Das ist doch Scheisse. Ich fühle mich verarscht. Was kann ich jetzt machen? Plant Windows ein Update?

  2. KH aus H. sagte:

    Sehr geehrter Herr Schieb,

    können Sie mir evtl. mitteilen, ob oder wie ich auf der von Ihnen angegebenen Webseite finden kann, ob auch z.B. das DOS-Programm “F&A” oder auch “dBase 3+” unter Windows 7 funktioniert?

    Mit freundlichen Grüßen
    KH aus H.

Kommentare sind deaktiviert.