Eigentlich sollten alle installierten Programme in der Systemsteuerung unter „Software“ zu finden sein, um sie per Klick auch wieder deinstallieren zu können. Von einigen Programmen ist in der Softwareliste aber nichts zu sehen. Nur mit einem Trick lassen sich die versteckten Anwendungen wieder entfernen.

Für fast jede Anwendung gibt es im Programmordner ein Uninstall (Deinstallier)-Programm. Um es zu finden, manuell in den Programmordner wechseln oder die Suchfunktion verwenden. Hierzu die Tastenkombination [Windows-Taste]+[F] drücken, auf „Suchen“ sowie „Dateien und Ordner“ klicken und den Suchbegriff „uninstall“ eingeben. Das Laufwerk „C:“ auswählen und die Suche starten. In der Trefferliste erscheinen alle Deinstallier-Programme auf der Festplatte. Um den versteckten Uninstaller zu starten, im jeweiligen Programmordner doppelt auf die Uninstall-Datei klicken.

3 Kommentare
  1. Bruno
    Bruno sagte:

    WIN+E ruft den Explorer auf.
    Die Suchfunktion wird durch WIN+F gestartet.

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von joerg schieb, christian steinecke erwähnt. christian steinecke sagte: RT @schiebde #schiebde: Windows XP: Versteckte Uninstaller zum Deinstallieren finden http://bit.ly/07ZocWu […]

Kommentare sind deaktiviert.