Mit der Textverarbeitung Word lassen sich wunderbar Etiketten und Aufkleber bedrucken. Theoretisch zumindest. Meist braucht es etliche Anläufe, bis der eingelegte Etikettenbogen auch wirklich richtig bedruckt wird. Wenige Millimeter Abweichung reichen und der ganze Bogen ist reif für den Papierkorb. Mit dem Avery-Assistenten kann das nicht passieren.

Der kostenlos erhältliche „Avery Zweckform Assistent“ bedruckt Etiketten, Aufkleberbögen, CD-Einleger, Visitenkartenpapier und andere Spezialformate millimetergenau. Perfekt klappt das natürlich mit Etiketten von Avery/Zweckform. Es muss aber nicht unbedingt das Original sein. Da sich viele Fremdhersteller an die Avery-/Zweckform-Formate halten, funktioniert’s auch bei vielen No-Name-Aufklebern fehlerfrei.

Der „Avery Zweckform Assistent für Microsoft Office“ bedruckt Etiketten millimetergenau:
http://www.avery-zweckform.com/avery/de_de/Vorlagen-und-Software/Software/Avery-Zweckform-Assistent-fuer-Microsoft-Office.htm