Sobald ins Adressfeld die ersten Buchstaben einer Webadresse eingegeben werden, zeigt der Firefox-Browser maximal zwölf Vorschläge, die aus dem Browserverlauf der zuletzt besuchten Seiten oder den Lesezeichen stammen. Zwölf sind zu viele oder zu wenig? Kein Problem. Mit folgendem Trick wird die Vorschlagsliste beliebig erweitert oder gekürzt.

Um die Anzahl der Vorschläge anzupassen, ins Adressfeld den Befehl „about:config“ eingeben und auf „Ich werde vorsichtig sein“ klicken. Anschließend in der alphabetisch sortierten Liste doppelt auf den Eintrag „browser.urlbar.maxRichResults“ klicken und den gewünschten Wert eingeben, etwa „24“ für doppelt so viele Vorschläge. Das Dialogfenster mit Ok schließen und den Browser neu starten.