Wenn auf der Festplatte kein Platz mehr ist, lassen sich keine Programme mehr installieren. Das Installationsprogramm bricht mit einer Fehlermeldung ab. Meist liegt’s daran, dass die Festplatte partitioniert ist und es auf der Systempartition zu eng wird. Mit einem Trick lässt sich der Standard-Installationsordner auf die zweite Partition oder eine andere Festplatte legen.

Das geht so: Zuerst auf der zweiten Partition einen neuen „Programme“-Ordner anlegen, etwa „E:\Programme“. Dann den Registrierungseditor starten, indem die Tastenkombination [Windows-Taste]+[R] gedrückt und der Befehl „regedit“ eingeben wird. Im Registrierungseditor den Befehl „Bearbeiten | Suchen“ aufrufen, den Suchbegriff „ProgramFilesDir“ eingeben und auf „Weitersuchen“ klicken.

Sobald die Suche abgeschlossen ist, in der rechten Fensterhälfte doppelt auf „ProgramFilesDir“ klicken und den alten Standardordner „C:\Program Files“ bzw. „C:\Programme“ durch den neuen Standardordner ersetzen, zum Beispiel „E:\Programme“. Bei Installationen verwendet Windows ab sofort den neuen Standard-Installationsordner.

3 Kommentare
  1. Michael
    Michael sagte:

    aber vorsicht! Bei XP funktionieren due Updates nicht mehr. Updates suchen dann auf auch Windows-Programme auf der neuen Installationslaufwerk, aber die Windows-Programme sind aber immer auf c:
    Ergo: Fehrlermeldungen und keine Updates.

  2. Achim Schröer
    Achim Schröer sagte:

    Hallo Jörg,
    ein Supertip!
    Aber leider funktioniert dies bei meinen zwei Rechnern (1xXP/1xVista)
    nicht. Nach dem “Weitersuchen” taucht in der rechten Fensterhälfte alles mögliche aber nicht “ProgramFilesDir” auf.
    Ich habe mich genau an Ihre Anleitung gehalten und dies auch mehrfach versucht.
    Was mache ich falsch?
    Beste Grüße
    Achim

  3. Nowicki
    Nowicki sagte:

    Lieber Herr Schieb,
    ich habe zur Zeit noch Win 2007 XP und möchte Win 7 installieren. Windows 7 verlangt Treiber, sagt aber leider nicht welche und wo man die Findet. Wie und wo finde ich diese Treiber?
    Ich freue mich schon immer, wenn ich Sie auf dem Bildschirm (Fernseher) sehe.
    Freundliche Grüße
    Hans Nowicki

Kommentare sind deaktiviert.