Egal, wie viele Fenster geöffnet sind: Dank der Exposé-Funktion lassen sich alle geöffneten Programme übersichtlich nebeneinander anordnen. Sind mehr als sechs Programmfenster geöffnet, werden die Vorschaubildchen recht klein. Folgender Trick zeigt die Vorschau in vergrößerter Form.

So geht’s: Zuerst mit der Exposé-Taste (beim MacBook zum Beispiel [F3]) die Fensterübersicht einblenden. Wie gewohnt lassen sich mit den Pfeiltasten die einzelnen Fenster markieren. Sind die Vorschaufenster zu klein, hilft die [Tab]-Taste, mit der die Vorschau der jeweils nächsten Anwendung fast auf Vollbildmaße vergrößert wird. Zudem leuchtet im Dock das zugehörige Programmsymbol auf. Durch erneutes Drücken der [Tabulator]-Taste wird das nächste Fenster vergrößert dargestellt. Mit [Umschalten]-[Tab] geht’s zurück zum vorherigen Fenster.