Den Desktop vergrößern? Mit einem zweiten Monitor kein Problem. Fenster lassen sich im Zwei-Monitor-Betrieb auf einem Riesendesktop verteilen. Doch was tun, wenn nur noch ein Monitor angeschlossen ist? Die Fenster auf dem zweiten Geistermonitor sind dann unerreichbar. Ein kleines Gratistool hilft beim Wiederfinden verschwundener Fenster.

Wer häufig zwischen einem und zwei angeschlossenen Monitoren wechselt, sollte das Gratistool „Sheepdog“ (http://sheepdog.codeplex.com) kennen. Es zeigt alle Fenster, Programme und Verknüpfungen, die ursprünglich auf dem zweiten Monitor lagen, beim Solo-Monitor aber unsichtbar werden. Aktiviert wird das Hilfsprogramm über die Tastenkombination [Windows-Taste]+[W] oder per Rechtsklick auf das Sheepdog-Taskleistensymbol. Der Befehl „Reposition Windows“ holt die verschollen Fenster zurück in den sichtbaren Bereich.

Sheepdog macht verschollene Fenster wieder sichtbar:
http://sheepdog.codeplex.com

1 Antwort
  1. John
    John sagte:

    Hallo,
    die Seiten sehen toll aus, sehr übersichtlich zu lesen, und die Bilder sind Toll! weiterhin viel Spaß und Erfolg!!

Kommentare sind deaktiviert.