Fast jeder Blogger verfügt über einen Twitter-Account. Warum also nicht beide Welten verbinden und alle neue Blogeinträge automatisch twittern? Mit einem Plugin für das beliebte Blogsystem WordPress kein Problem.

Mit dem WordPress-Plugin “WordTwit” muss man neue Blogbeiträge nicht mehr manuell bei Twitter bewerben. Sobald unter “Account Login” die Twitter-Zugangsdaten eingetragen und das Layout der Twitterbeiträge festgelegt wurden, geht’s automatisch. Neue Blogbeiträge erscheinen innerhalb weniger Sekunden in Kurzform bei Twitter. Clever: Lange Webadressen wandelt “WordTwit” automatisch in Kurz-URLs um.

Mit “WordTwit” neue Blogbeiträge bei Twitter veröffentlichen:
http://www.bravenewcode.com/products/wordtwit/

6 Kommentare
  1. Bernd
    Bernd sagte:

    bin auch der meinung, dass man automatisch twittern nicht verdammen sollte, denn auf der neuen Oberfläche von twitter ist die Herkunft nicht mehr ersichtlich, so wie ich das eben gesehen habe, hat schon jemand erfahrungen hier gemacht: http://twit-robot.de ist auch nur auf deutsch, über ein rückcomment würde ich mich freuen

  2. Lars Wellhöner
    Lars Wellhöner sagte:

    Die Frage ist nur, ob ein automatisches twittern neuer WP-Blogartikel wirklich sinnvoll ist.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass automatische Postings á la “published a new blog post” wenig attraktiv sind und selten zum Klicken verleiten. Viel eher empfehle ich neue Blogartikel auch weiterhin manuell bei Twitter zu kommunizieren und die News stattdessen lieber nett anzufeaturen.

  3. Ben
    Ben sagte:

    Wieso nicht einfach den wordpress RSS-Feed via twitterfeed mit dem twitter account verbinden? Spart ein Plugin.

Kommentare sind deaktiviert.