In Excel-Tabellen klaffen oft Lücken. Zeilen ohne Einträge stören das Gesamtbild und reißen die Tabelle auseinander. Das muss nicht sein. Mit einem simplen Trick verschwinden die Leerzeilen, und der Rest rückt zusammen.

So klappt’s: Per Klick auf den Spaltenkopf die Spalte markieren, in der sich leere Zellen befinden. Dann die Taste [F5] drücken und auf die Schaltfläche “Inhalte” klicken. Im nächsten Fenster die Option “Leerzellen” markieren und mit OK bestätigen. Alle leeren Zellen der Spalte werden daraufhin markiert. Jetzt mit der rechten Maustaste auf eine der markierten Leerzellen klicken, den Befehl “Zellen löschen” aufrufen und die Löschoption “Ganze Zeile” markieren. Schon sind die Leerzeilen verschwunden.

7 Kommentare
  1. MaCFMH
    MaCFMH sagte:

    Vielen Dank !
    Genau das was ich gesucht habe.
    Simpel und einfach – und ohne Makro.

  2. Bruno
    Bruno sagte:

    Aber aufpassen, dass nicht andere Zellen der gleichen Zeile Daten enthalten. Denn die sind sonst weg.

Kommentare sind deaktiviert.