Lesezeichen werden häufig im Drei-Klick-Verfahren angelegt: Das Menü “Lesezeichen” aufrufen, auf “Lesezeichen hinzufügen” klicken und mit “Fertig” bestätigen. Es geht auch schneller. Mit nur einem Klick.

Um Lesezeichen im Ein-Klick-Verfahren anzulegen, auf den kleinen weißen Stern am rechten Ende der Adressleiste klicken. Schon landet die Adresse in der Liste “Unsortierte Lesezeichen”, und der Stern färbt sich gelb. Zum schnellen Merken eine ideale Sache. Über den Befehl “Lesezeichen | Lesezeichen verwalten” lassen sich die schnellgemerkten Adressen später in die richtigen Ordner und Unterordner sortieren.

2 Kommentare
  1. Jesska
    Jesska sagte:

    Finde ich Klasse. Auch Dir, Harald, vielen Dank für die zusätzlichen Tips. Ist eine echte Arbeitserleichterung!
    Gruß von Jesska

  2. Harald
    Harald sagte:

    … und wenn man ein zweites Mal auf den Stern klickt, bekommt man ein kleines Pop-Up “Dieses Lesezeichen bearbeiten”, mit dem man das Lesezeichen schnell einsortieren kann (die letzten 5 benutzten Ordner werden angezeigt) und auch gleich verschlagworten (taggen) kann.

    Ein benutztes Lesezeichen kann man durch Klick auf den gelben Stern auch wieder löschen (Schaltfläche “Lesezeichen entfernen”).

Kommentare sind deaktiviert.