Es vergeht wohl kaum eine Woche ohne die ein oder andere Datenpanne bei Facebook. Diese Woche hat das ARD-Magazin Monitor eine neue, erhebliche Sicherheitslücke aufgedeckt: Facebook überträgt sensible Passwörter zum Teil unverschlüsselt – und macht es Datendieben so viel zu einfach, an wertvolle Passwörter zu gelangen.

Betroffen ist die Funktion “Freunde suchen”, die viele Facebook-Nutzer recht häufig verwenden. Experten haben festgestellt, dass Facebook die Zugangsdaten zu fremden Diensten wie Skype, Instant Messenger- oder E-Mail unverschlüsselt überträgt.

    Eine folgenschwere Sicherheitslücke, die unbedingt und sofort gestopft werden muss. Ein Onlinedienst wie Facebook, der über 400 Millionen Mitglieder zählt, hat eine besondere Verantwortung. Da darf es derart gravierende Pannen eigentlich nicht geben.

    httpv://www.youtube.com/watch?v=inWX4OIKgs8

1 Antwort
  1. Karl
    Karl sagte:

    Facebook ist unsicher vom feinsten!!!! Mein Account wurde aus Indonesien gehackt. Mein Passwort bestand aus 8 Buchstaben und 4 Zahlen – sicher denk ich.Mein Zynga Poker wurde geleert – schön 6 Mill. Chips.
    Antwort von Facebook und Zynga – Pech gehabt.
    Ich bekam nur die Mitteilung gehackt in Indnesien.

Kommentare sind deaktiviert.