Im Posteingang werden alle Mails chronologisch sortiert. Auf einen Blick ist erkennbar, welche Mails von heute, gestern oder letzter Woche waren. Wer möchte, kann über das “Ansicht”-Menü auch andere Gruppierungen wählen. Leider hat Microsoft die Gruppenüberschriften sehr unauffällig gestaltet; sie werden schnell übersehen. Mit einem Trick wird’s übersichtlicher.

Viele Anwender übersehen zum Beispiel, dass die Gruppe “Heute” geschlossen ist und wundern sich über scheinbar fehlende Mails. Damit das nicht mehr passiert, lassen sich die Überschriften optisch hervorheben. Hierzu den Befehl “Ansicht | Aktuelle Ansicht | Aktuelle Ansicht anpassen” aufrufen und auf “Weitere Einstellungen” klicken. Im nächsten Fenster das Kontrollkästchen “Gruppenüberschriften schattieren” aufrufen und mit OK bestätigen. Jetzt trennt Outlook die Bereiche mit einem hellblau gefärbten Balken.