Bei der Eingabe einer Webadresse ergänzt Firefox die eingetippten Buchstaben auch dann, wenn sie mitten im Wort stehen. Bei der Eingabe “burg” erscheint zum Beispiel “Hamburg” in der Vorschlagsliste. Wer nur den Wortanfang berücksichtigen möchte, muss nur eine kleine Firefox-Einstellung anpassen.

Und das geht so: In die Adresszeile des Browsers den Befehl “about:config” eingeben und mit Return bestätigen. Die Warnung mit “Ich werde vorsichtig sein, versprochen” bestätigen. Dann die Zeile “browser.urlbar.matchBehavior” doppelt anklicken und den Wert “1” in “2” ändern. Die Änderung mit OK bestätigen und Firefox neu starten. Jetzt vergleicht der Browser nur noch den Wortanfang. Die Adresse “www.hamburg.de” wird nur noch vorgeschlagen, wenn “ham” eingegeben wird – aber nicht mehr bei “burg”.