Schicke Einladungskarten oder peppige Fotos für die eigene Webseite zu gestalten, ist mit viel Arbeit verbunden. Von guten Kenntnissen rund um Bildbearbeitungsprogramme ganz zu schweigen. Wer schnell und unkompliziert schicke Foto-Collagen anlegen möchte, sollte sich das Gratisprogramm FotoWall anschauen.

Mit FotoWall können auch Anfänger im Handumdrehen außergewöhnliche Collagen anlegen. Im Programm einfach beliebig viele Bilder per Drag-and-Drop hinzufügen. Wer möchte, kann mit “Flickr Object hinzufügen” auch auf online gespeicherte Fotos zugreifen. Ein Klick auf den Schraubenschlüssel erlaubt die Anpassung wichtiger Bildparameter. Kreativ wird’s im Register “Bilder”. Jede Menge Effekte sorgen dafür, dass die ausgewählten Fotos in immer neuen Collagen zusammengesetzt werden.

Hier gibt’s das simple Fotocollagen-Tool “FotoWall”:
http://www.enricoros.com/opensource/fotowall

1 Antwort
  1. A. Ch. Glatz
    A. Ch. Glatz sagte:

    Nachdem ich bereits über drei Anwendungen zum Thema Fotocollagen verfüge, erwartete ich nichts Besonderes. Trotzdem dachte ich mir, probier es aus. Gott sei Dank, denn ich habe ein ungemein sympathisches Tool kennengelernt. Es verfügt trotz der niedrigen Porgrammversion z. T. über Optionen, die sogar in professionellen Anwendungen nicht selbstverständlich sind.
    Das Tool ist in deutsch, übersichtlich gestaltet, schnell und stabil. Alles in allem sehr benutzerfreundlich. Ich kann nur hoffen, das Tool wird weiterentwickelt. Insbesonders sind die Bildbearbeitungsfunktionen ausbauwürdig und einige Templets würden auch für Pfiff sorgen. Auch die Option, Texte mit Effekten zu versehen ist ausbauwürdig.
    Fotowall macht meine übrigen Anwendungen nicht überflüssig, aber ich werde es wohlwollend im Auge behalten.

    ricochet

Kommentare sind deaktiviert.