Windows Vista: Die Größe der Vorschaubilder in der Taskleiste anpassen

Wird der Mauszeiger in der Taskleiste über eine laufende Anwendung platziert, zeigt Windows Vista eine kleine Vorschau des Programmfensters. Sind ähnliche Fenster geöffnet – etwa mehrere Word-Dokumente – lassen sich die Minivorschauen kaum voneinander unterscheiden. Mit einem Gratistool werden die Vorschaufenster größer.

Möglich macht’s die Freeware “Vista Thumbnail Sizer”, mit dem sich die Vorschaugröße beliebig anpassen lässt. Das Programm muss nicht installiert werden, sondern lässt sich sofort nach dem Download und dem Entpacken starten. Die gewünschte Größe der Vorschaufenster wird über die Schieberegler “max width” (maximale Breite) und “max height” (maximale Höhe) festgelegt. Ist das Kontrollkästchen “Add fade-in animation” angekreuzt, werden die Vorschauen nicht schlagartig, sondern animiert eingeblendet.

Wichtig: Die Einstellungen gelten nur für die aktuelle Windows-Sitzung. Damit die Änderungen nicht nach jedem Start neu vorgenommen werden müssen, die Option “Start AveVistaThumbnailSizer with Windows ” aktivieren. Das Tool (inklusive Einstellungen) wird dann bei jedem Windows-Start automatisch mitgestartet.

Hier gibt’s den kostenlos Vorschaufenstervergrößerer “Vista Thumbnail Sizer”:
http://aveapps.com/thumbnailsizer.html