Freunde und Bekannte helfen gerne bei Computerproblemen. Doch bis das Problem beschrieben ist, vergeht eine Zeit. Schneller geht’s, wenn man die einzelnen Schritte aufzeichnet und daraus eine Bildschirmfoto-Diashow macht. Mit dem Problemaufzeichner von Windows 7 ist das ganz einfach möglich.

Um Probleme aufzuzeichnen und anhand von Screenshots und Beschreibungen zu dokumentieren, das Startmenü öffnen und den Suchbegriff „Problems“ eingeben; dann auf „Schritte zum Reproduzieren eines Problems aufzeichnen“ klicken. Mit „Aufzeichnung starten“ beginnt die Protokollierung. Jetzt alle Schritte ausführen, die zum Problem führen. Jeder Mausklick und jede Tastatureingabe wird festgehalten und um Bildschirmfotos ergänzt. Ein Klick auf „Aufzeichnung beenden schließt die Protokollierung ab. Das fertige Protokoll wird dann als ZIP-Datei gespeichert. Mit der Tastenkombination [Alt][G] lässt es sich per E-Mail verschicken. Der Empfänger muss die ZIP-Datei nur entpacken und kann sich dann die Problemaufzeichnung ansehen.