Um in Tabellen die Übersicht zu behalten, lassen sich Zellen mit Namen versehen. Statt „A1B4“ heißt die Zelle dann zum Beispiel „Einnahmen“. Werden Tabellen größer fragt man sich aber oft, welcher Name nochmal für welchen Bezug stand. Hier hilft eine Übersicht aller Referenzen und Zellnamen.

Um eine Legende aller mit Klartext versehenen Zellen und Zellbereiche einzufügen, die Schreibmarke an die Stelle setzen, an der die Übersicht erscheinen soll. Dann in Excel 2007 oder 2010 im Menüband „Formeln“ im Bereich „Definierte Namen“ auf „In Formel verwenden“ sowie „Namen einfügen“ klicken. Per Klick auf „Liste einfügen“ erzeugt Excel die Referenztabelle. In älteren Excel-Versionen lautet der Befehl „Einfügen | Namen | Einfügen | Liste einfügen“.