Beim Drag-and-Drop, dem Ziehen-und-Fallenlassen von Ordner und Objekten vertut man sich schnell. Mitunter wird die falsche Datei gepackt und “hängt” an der Maus. Wohin jetzt damit? Damit die Datei nicht versehentlich verschoben oder kopiert wird, lässt sich die Drag-and-Drop-Aktion ganz einfach abbrechen.

Wer versehentlich die falsche Datei oder den falschen Ordner mit der Maus verschiebt, muss nur die [Esc]-Taste drücken. Schon lässt Windows das an der Maus haftende Objekt wieder los. Beim Loslassen der Maus passiert nichts.

Falls es schon zu spät ist und die Datei oder der Ordner bereits verschoben bzw. kopiert wurde, hilft die Rückgängig-Funktion: Wenn direkt nach der missglückten Aktion die Tastenkombination [Strg][Z] gedrückt wird, macht Windows den letzten Befehl ungeschehen und holt die verschobenen Dateien zurück an den Ursprungsort.