Da Notebooks sparsam mit Energie umgehen müssen, gibt es die Energiespartaste. Damit lässt sich der tragbare Rechner in den Ruhemodus versetzen. Allerdings sind bei einigen Geräten die Tasten so unglücklich angeordnet, dass man häufig versehentlich die Energiespartaste drückt. Damit das nicht mehr passiert, lässt sich die Energiespartaste deaktivieren.

Das geht bei Windows 7 folgendermaßen: Auf die Start-Schaltfläche und dann auf „Systemsteuerung“ klicken. Anschließend in den Bereich „System und Sicherheit“ sowie „Energieoptionen“ wechseln. Es folgt ein Klick auf „Auswählen, was beim Drücken von Netzschaltern geschehen soll“. Im folgenden Fenster im Feld „Beim Drücken der Energiespartaste“ den Eintrag „Nichts unternehmen“ wählen und alles mit OK bestätigen. Die Energiespartaste des Notebooks ist damit ohne Funktion. Über das Startmenü lässt sich der Rechner aber weiterhin in den Schlafmodus versetzen.