Seit der Version 2007 gibt es bei Office statt der klassischen Menüs die modernen Ribbons und Menübänder. Die sind aber nicht jedermanns Sache. Wer mit Office 2007 und 2010 arbeiten aber weiterhin die klassischen Menüs und Symbole verwenden möchte, kann mit einem Gratisprogramm zur alten Menüstruktur zurückkehren.

Benötigt wird dazu das Gratisprogramm “Ubit Menu”. Nach der Installation der Freeware gibt es bei Excel, Word und PowerPoint unterhalb der Menübänder wieder die “alten” Menüs und Symbolleisten aus den 2003er-Versionen. Technisch bleibt Office 2007 bzw. 2010 auf dem neuesten Stand – lediglich optisch macht es einen Schritt zurück. Eine ideale Sache für alle Umsteiger, die aufs neue Office wechseln, in Sachen Bedienung aber nicht alles umlernen möchten.

Alte Menüs und Symbolleisten einblenden mit UBitMenu:
http://www.ubit.ch/software/ubitmenu-office2007/

1 Antwort
  1. Walter
    Walter sagte:

    Freeware mit Einschränkung.
    Vielleicht sollte man auch dazu schreiben, dass es nur für den privaten Gebrauch gratis ist.
    Wir wollen hier ja im legalen Bereich bleiben?

Kommentare sind deaktiviert.