Windows 7: Alle Laufwerke im Explorer anzeigen

Egal ob voll oder leer: Bei früheren Windows-Versionen zeigt der Explorer immer alle Laufwerke an; auch leere Speicherkarten-Laufwerke. Bei Windows 7 ist das anders. Befindet sich im Steckplatz keine Speicherkarte, wird das zugehörige Laufwerk ausgeblendet. Mit einer Konfigurationsänderung werden wieder alle Laufwerke angezeigt.

Um im Windows Explorer alle Laufwerke – egal ob voll oder leer – einzublenden, im Explorer den Befehl „Organisieren | Ordner- und Suchoptionen“ aufrufen und ins Register „Ansicht“ wechseln. Dort das Häkchen bei „Leere Laufwerke im Ordner ‚Computer‘ ausblenden“ entfernen und das Dialogfenster mit OK schließen. Jetzt erscheinen im Explorer auch die Laufwerksbuchstaben der Laufwerke, in denen zurzeit keine Speicherkarte eingelegt ist.

1 Kommentar zu „Windows 7: Alle Laufwerke im Explorer anzeigen“

  1. Pingback: Windows 7 und die Wechseldatenträger | Stephan A. aus B.

Kommentarfunktion geschlossen.

"Die 50 besten Office-Tipps"

Kostenloses eBook

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top