Im Startmenü zeigt der Befehl “Zuletzt verwendet” eine Liste der zuletzt bearbeiteten Dateien. Leider ist die Dokumentliste alphabetisch sortiert. Wer möchte, kann mit folgendem Trick zur chronologischen Auflistung wechseln.

Um bei Windows 7 oder Vista den Dateiverlauf chronologisch zu sortieren, auf die Start-Schaltfläche klicken und die Liste “Zuletzt verwendet” öffnen. Sollte der Befehl “Zuletzt verwendet” fehlen, lässt er sich per Rechtsklick auf “Start” und den Befehl “Eigenschaften” sowie “Anpassen” und “Zuletzt verwendet” aktivieren.

Jetzt mit der rechten Maustaste auf “Zuletzt verwendet” und auf “Öffnen” klicken, um den Ordner im Windows Explorer zu öffnen. Per Klick auf den Spaltentitel “Änderungsdatum” die zeitliche Sortierung aktivieren. Mit “Änderungsdatum” ist in diesem Fall nicht das Speicherdatum, sondern der Zeitpunkt gemeint, wann die Datei zuletzt geöffnet wurde.