Die AutoKorrektur von Word ist eine feine Sache um zum Beispiel aus einem Kürzel wie “mfg” automatisch die ausgeschriebene Variante “Mit freundlichen Grüßen” zu machen. Ärgerlich nur, dass Microsoft die AutoKorrektur-Optionen zum Hinzufügen neuer Kürzel versteckt hat. Wer die AutoKorrektur häufiger ergänzt, kann das Optionsfenster direkt in die Word-Symbolleiste integrieren.

Seit der Umstellung auf Menübänder (ab Version 2007) sind die AutoKorrektur-Optionen nur noch über viel Klickerei zu erreichen. Mit folgenden Schritten ist dafür nur noch ein Klick notwendig: Mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Menübands klicken und den Befehl “Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen” aufrufen. Dann im oberen Listenfeld den Eintrag “Alle Befehle” auswählen. In der Liste “AutoKorrektur Optionen” markieren und auf “Hinzufügen” klicken. Das Fenster mit OK schließen. Jetzt gibt es in der Schnell-Symbolleiste ganz oben links eine neue Schaltfläche, die direkt zu den AutoKorrektur-Optionen führt.