Wer seinen Rechner von überflüssigem Ballast befreien möchte, braucht die Gratissoftware “CCleaner”. Damit wird der Rechner gründlich aufgeräumt. Es geht sogar noch gründlicher. Das Aufräumtool lässt sich um weitere Programmeinträge erweitern.

Damit CCleaner noch mehr Fundstellen für überflüssige Programmeinträge und unnütze Dateien kennt, muss nur die Erweiterung “CCEnhancer” installiert werden. Danach kennt der CCleaner über 270 weitere Programme, die auf Knopfdruck vom Rechner verschwinden.

Wichtig: Vor dem Aufräumen per Klick auf “Download Latest” die Programmliste auf den neuesten Stand bringen. Welche überflüssigen Programme dazugehören, verrät ein Blick in die Liste “Applications”.

Hier gibt’s den Aufräumer “CCLeaner”:
http://www.piriform.com/ccleaner

Hier geht’s zur kostenlosen CCleaner-Erweiterung “CCEnhancer”:
http://thewebatom.net/programs/ccleaner-enhancer

1 Antwort
  1. +YvY+
    +YvY+ sagte:

    Wieder mal so ein Schnüffelei-Tool. Für wie blond halten uns eigentlich diese ganzen Festplatten-Schnüffler? Naja, wer es braucht ..

Kommentare sind deaktiviert.