Wer in die Heimnetzgruppe eingebunden ist und seine Bibliotheken freigegeben hat, gibt automatisch alle eigenen Dateien frei. Oft sind darunter Dokumente, die nicht jeder im Netzwerk sehen soll. Solche Dateien lassen sich verstecken.

Um in der Heimnetzgruppe von Windows 7 Dateien vor anderen zu verstecken, mit der rechten Maustaste auf die Datei oder den Ordner klicken und den Befehl „Freigeben für | Niemand“ aufrufen. Ein Schloss-Symbol zeigt, dass sich die jeweiligen Dateien und Ordner nicht mehr über das Heimnetzwerk aufrufen lassen. Sollen die Dateien doch wieder im Netz sichtbar sein, den Rechtsklick wiederholen und den Befehl „Freigeben für | Heimnetzgruppe“ aufrufen.