Ein Kartenupdate bringt das Straßenverzeichnis des TomTom-Navis wieder auf den neuesten Stand. Allerdings sind die Updates für ältere TomToms mittlerweile zu groß. Macht nichts. Denn mit dem TomTom-Verwaltungsprogramm lassen sich auch Teilkarten updaten.

So funktioniert’s: Das Navi per USB-Kabel mit dem Rechner verbinden und „TomTom Home“ starten. Am PC auf die Schaltfläche „Karte hinzufügen“ klicken, die gewünschte Karte auswählen und auf „Kaufen“ klicken. Falls die Karte für das angeschlossene Navi zu groß ist, erscheint das Fenster „Diese Karte dem Speicher Ihres Navigationsgeräts anpassen“. Den Kauf per Klick auf „Weiter“ und „Zur Kasse“ abschließen. Im nächsten Fenster den Kartenausschnitt wählen, der aufs Gerät soll, zum Beispiel „Europa 1 GB – westlicher Ausschnitt“. Ein Klick auf „Weiter“ zeigt, welche Länder zum gewählten Ausschnitt gehören und aufs Navi kopiert werden.

Soll der Kartenbereich später gewechselt werden, in TomTom Home auf „Mehr“ und dann auf „Meinen TomTom verwalten“ sowie „Inhalte auf diesem Gerät“ und „Karten“ klicken. Per Klick auf „Kartenausschnitt wechseln“ lässt sich ein anderer Ausschnitt der gekauften Karte installieren.