Wer in Deutschland „Suchmaschine“ sagt, der meint in der Regel Google. Rund 90 Prozent aller Suchanfragen werden bei uns über den Marktführer abgewickelt. In den USA ist es zwar etwas weniger – aber auch dort gehen mehr als die Hälfte aller Suchanfragen an Google.

Aber: Es werden weniger, von Monat zu Monat, denn Microsofts Suchmaschine Bing wird immer beliebter. In den USA bringt es Bing bereits auf einen Marktanteil von 30 Prozent. Mit steigender Tendenz. Die oft besseren Suchergebnisse bei Bing scheinen vielen User zu gefallen.

Bessere Suchergebnisse? Bitte nicht zu früh gefreut: Das gilt nur für Bing in den USA. In Deutschland benutzt Microsoft noch den alten Suchalgorith-mus. Hier hat Google also nichts zu befürchten, jedenfalls erst einmal.