In Excel-Tabellen lassen sich zwar schicke Hintergrundbilder einfügen – aber nicht ausdrucken. Auf dem Papier fehlen die Hintergrundgrafiken. Ein paar Handgriffe sorgen dafür, dass die Bilder nicht nur am Monitor, sondern auch auf dem Ausdruck erscheinen.

So funktioniert’s: Die gewünschte Tabelle öffnen und in der Multifunktionsleiste „Einfügen“ auf die Schaltfläche „Kopf- und Fußzeile“ klicken. Dann auf den Button „Grafik“ klicken und das Hintergrundbild aussuchen. In der Kopfzeile erscheint zunächst nur der Platzhalter „&[Grafik]“; erst wenn doppelt ins Tabellenblatt geklickt wird, zeigt sich das Hintergrundbild. Alle auf diese Weise eingefügten Hintergrundbilder erscheinen auch auf dem Ausdruck.