Wann wurde welches Programm in welchen Ordner installiert? Diese Frage beantwortet die Systemsteuerung von Windows. Allerdings nur, wenn die versteckten Datenfelder aktiviert werden. Wie das geht, zeigt folgender Tipp.

Um der Systemsteuerung mehr Informationen über die installierten Programme zu entlocken, in der Systemsteuerung auf „Programme“ sowie „Programme und Funktionen“ klicken. Es erscheint die übliche Liste der installierten Anwendungen. Zu jedem Programm verrät Windows den Programmnamen, Herausgeber, Installationsdatum, Größe und Version.

Um weitere Spalten zu ergänzen, mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen Spaltenkopf und dann auf „Weitere“ klicken. Im folgenden Fenster die gewünschten Zusatzinformationen auswählen – etwa „Quelle“, „Produkt-ID“ oder „Zuletzt verwendet am“ – und mit Ok bestätigen.

 

1 Antwort
  1. Jürgen Vogt
    Jürgen Vogt sagte:

    Wie viele der „kleinen Hinweise: super und sehr nützlich, um die Übersicht zu behalten

    weiter so

    Jürgen

Kommentare sind deaktiviert.