So wie es aussieht, soll auch die schöne Stadt Hamburg einen eigenen Apple-Laden bekommen. Doch noch hat der Apple Store nicht aufgemacht. Die in Frage kommende Immobilie ist allerdings bereits schwarz verkleidet. Vermutlich wird bereits die Inneneinrichtung gebaut – und keiner soll es sehen oder wissen. Geheimnisvoll, so ist Apple eben.

Eine kleine Gruppe, die sich .WAV Collective nennt, hat sich nun einen Spaß erlaubt: Die jungen Männer haben eine Leiter an die Wand des Hauses gestellt und ein riesiges Windows-Logo an die Wand geklebt. Ein Video dokumentiert die Aktion.

httpv://www.youtube.com/watch?v=i-DwKYcy7cQ

2 Kommentare
  1. Heiko Fokkena
    Heiko Fokkena sagte:

    Es gibt in Hamburg schon einen Apple Store, seit über einem Jahr oder noch länger.

Kommentare sind deaktiviert.