Private Ordner ins „Senden an“-Menü einfügen

Zum schnellen Kopieren von Dateien ist das „Senden an“-Menü eigentlich eine gute Idee. Leider gibt’s nur wenige Ziele für die Kopieraktion. Besonders ärgerlich: Die privaten Dateiordner fehlen. Oder doch nicht? Mit einem Trick lässt sich die Liste erweitern. Um private und weitere Standardordner.

Um in der „Senden an“-Liste von Windows 7 oder Vista mehr Ziele einzublenden, die [Shift/Umschalten]-Taste gedrückt halten und erst dann mit der rechten Maustaste auf die zu kopierende Datei und den Befehl „Senden an“ klicken. Und siehe da: Jetzt erscheinen wesentlich mehr Ordnereinträge; darunter auch alle privaten Ordner und Unterordner.

 

2 Kommentare zu „Private Ordner ins „Senden an“-Menü einfügen“

  1. Hallo!

    Ich habe Ihren Tipp „Private Ordner ins “Senden an”-Menü einfügen“ ausprobiert, aber es funktionierte nicht. Ich arbeite mit Windows Vista Home. Woran liegt das wohl? Danke für eine Antwort!

    Mit freundlichem Gruß

    Peter Kunz

Kommentarfunktion geschlossen.

Scroll to Top