Die Sprungliste des Windows Explorers zeigt nur die zuletzt verwendeten Ordner. Netzwerkverbindungen merkt sich der Explorer hier leider nicht. Das lässt sich ändern. Mit folgenden Schritten tauchen auch Netzwerkverbindungen in der Sprungliste auf.

Zuerst den Windows Explorer starten, zum Beispiel mit der Tastenkombination [Windows-Taste][E]. Dann unten links in den Bereich “Netzwerk” wechseln und den gewünschten Netzwerkrechner markieren. Das Netzwerkrechner-Symbol mit gedrückter Maustaste über das Explorersymbol in der Taskleiste ziehen (bis die “Anheften an Windows Explorer” erscheint) und erst dort die Maustaste loslassen. Wird jetzt mit der rechten Maustaste aufs Explorersymbol in der Taskleiste geklickt, erscheint auch der der Netzwerk-PC in der Sprungliste.