Damit er nicht übersehen wird, hat Mozilla dem Firefox-Button in der oberen linken Ecke eine kaum zu übersehenden Signalfarbe verpasst. Allerdings gefällt nicht jedem das leuchtende orange. Wem die Farbe zu sehr ins Auge sticht, kann den Firefox-Button entfärben.

Dazu ist allerdings etwas Handarbeit notwendig. Um den orangefarbenen Button farblos zu machen, muss die Datei “userChrome.css” bearbeitet werden. Um die Datei zu finden, das Menü “Firefox | Hilfe | Informationen zur Fehlerbehebung” aufrufen und auf “Beinhaltenden Ordner klicken”. Wie die Datei userChrome.css bearbeitet wird und was dabei zu beachten ist, steht im Tipp “Firefox-Einstellungen sperren” (http://www.schieb.de/665639/firefox-einstellungen-sperren).

In die Datei userChrome.css folgendes eingeben und die Datei speichern:

#appmenu-button {background: rgba(0,0,0,0.2) !important;}

Ab dem nächsten Firefox-Start ist der Firefox-Button transparent statt orangefarben.