Eigentlich komisch, dass Google erst jetzt damit um die Ecke kommt: Google Maps bietet jetzt auch einen Wetter-Layer. Einfach in der rechten oberen Ecke von Google Maps auf “Wetter” klicken, und über die aktuell gezeigte Karte werden Icons mit Wetterprognosen und einer Termperatur angezeigt. Das funktioniert sogar, wenn man in die Karte hinein zommt – und dann auf Staddteilebene oder auf einzelne Orte bezogen.

Google bezieht die Wetterinfos von weather.com. Der Wetterbericht wird über die normale Karte, das Gelände oder die Satellitenaufnahme gelegt. Klickt man auf ein Icon, erscheint eine ausführliche Wetterprognose für die nächsten Tage. Auf Wunsch lassen sich Windgeschwindigkeit und Temperatur in verschiedenen System anzeigen (Celsius, Fahrenheit bzw. km/h oder m/h).

httpv://www.youtube.com/watch?v=PvIYjsRwt5A

Hübsches Detail: Je nach Tageszeit entscheidet sich Google für eine Sonne oder einen Mond als Icon.