Kaum jemand macht sich Gedanken darüber, wie eine Suchmaschine eigentlich funktioniert. Dabei ist das eine äußerst interessante Angelegenheit: Suchmaschinen müssen nicht nur schnell sein und aktuelle Ergebnisse liefern, sondern idealerweise auch die am besten passenden Webstellen präsentieren.

Eine Reihe Ingenieure tüftelt an den Suchalgorithmen und versucht sie ständig zu verbessern. Was mich erstaunt hat: Angeblich gibt es rund 500 Veränderungen pro Jahr an diesen Algorithmus, in der Regel kleinere Eingriffe, aber das sind eben fast zwei Änderungen pro Tag.

In einem Video erklären die Experten, was sie machen – und welchen Herausforderungen sie sich stellen müssen.

httpv://www.youtube.com/watch?v=J5RZOU6vK4Q