Seit der Version 4 gibt’s beim Firefox keine klassischen Menüs mehr, sondern nur noch den Firefox-Button mit Ausklappmenü. Auch darin hat Mozilla aufgeräumt und selten genutzte Befehle einfach weggelassen. Wer Menübefehl wie “Druckvorschau” oder “Downloads” vermisst, kann sie mit wenigen Handgriffen wieder nachrüsten.

Um das Firefox-Menü umzugestalten, muss zuerst das Add-On “Persnal Menu” installiert werden.

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/personal-menu

Danach auf den Firefox-Button klicken und den neuen Befehl “Menü anpassen” aufrufen. Im rechten Fenster sieht man das aktuelle Menü; in der linken Spalte alle Befehle, die sich ergänzen lassen. Soll zum Beispiel der Befehl “Downloads” direkt im Firefoxmenü erscheint, in der linken Spalte den Befehl “Extras | Downloads” markieren und auf “+” klicken. Danach über die Pfeiltasten die Position festlegen und das Fenster mit OK schließen.

 

1 Antwort
  1. Jens Meier
    Jens Meier sagte:

    Das klassische Menü in Firefox ist nach wie vor vorhanden.

    Wer dieses bevorzugt, kann ganz einfach mit einem Rechtklick im oberen Bereich die Menüleiste wieder aktivieren.

Kommentare sind deaktiviert.