In großen Tabellen wimmelt es nur von Zahlen. Selbst welche Zelle gerade aktiv und markiert ist, lässt sich kaum erkennen. Damit die aktive Zelle besser erkennbar ist, lässt sie sich optisch vom Rest der Tabelle abheben.

Leider geht’s nicht mit Bordmitteln. Um die aktive Zelle hervorzuheben, muss das Add-On „RowLiner“ installiert werden. Nach der Installation gibt’s im Menü bzw. Menüband den neuen Eintrag „Add-Ins“. Mit dem Befehl „RowLiner Setup“ wird zuerst festgelegt, wie die Markierung aussehen soll. Aktiviert und deaktiviert wird die Markierungsfunktion mit dem Befehl „Add-Ins | RowLiner | Draw Lines“.

Achtung: Bei aktiviertem RowLiner ist die „Rückgängig“-Funktion nicht mehr verfügbar. Laut dem Autor des Plugins ist es technisch sonst nicht anders möglich, die Markierungen für die aktive Zelle umzusetzen.

Hier gibt’s den Zellmarkierer „RowLiner“:
http://www.cpearson.com/excel/rowliner.htm