Mit Windows 7 hat Microsoft das Durchsuchen von Ordnern verändert. Zum Nachteil. Wird im Hauptbereich des Explorers doppelt auf einen Ordner geklickt, öffnet sich zwar der Ordner – der Navigationsbereich in der linken Spalte bleibt jedoch unverändert. Da lässt sich mit wenigen Schritten ändern.

Damit der Windows-Explorer von Windows 7 wie bei den Vorgängern Vista und XP in der linken Spalte den Ordnerbaum automatisch anpasst, im Explorer den Befehl “Organisieren | Ordner- und Suchoptionen” aufrufen, das Kontrollkästchen “Automatisch auf aktuellen Ordner erweitern” ankreuzen und mit OK bestätigen. Sobald jetzt ein Ordner per Doppelklick geöffnet wird, passt Windows den Baum im linken Navigationsbereich automatisch an.