FritzBox: Gespräch während der Anruf-Beantworter-Ansage übernehmen

Oft ist man nur wenige Augenblicke zu spät. Kurz bevor man den Hörer abnimmt, springt der Anrufbeantworter an und beginnt mit der Ansage. Meist wird gewartet, bis der Anrufer auf den AB gesprochen hat und dann zurückgerufen. Dabei lassen sich die Gespräche auch während der AB-Ansage übernehmen.

Wie Gespräche vom Anrufbeantworter herangeholt werden, hängt von der Art des Anrufbeantworters ab. Wird die integrierter AB-Funktion der Fritzbox genutzt und hängt das Telefon ebenfalls an der Fritzbox, muss nur der Hörer abgenommen werden.

Bei „echten“ Anrufbeantwortern (die ebenfalls an der Fritzbox angeschlossen sind) funktioniert’s anders. Um hier das Gespräch vom Anrufbeantworter heranzuholen, den Hörer abnehmen und die folgende Tastenfolge drücken:

*09

Das klappt allerdings nur, wenn der Anrufbeantworter in der Fritzbox als Telefoniegerät angemeldet ist.

1 Kommentar zu „FritzBox: Gespräch während der Anruf-Beantworter-Ansage übernehmen“

  1. … „Wird die integrierter AB-Funktion der Fritzbox genutzt und hängt das Telefon ebenfalls an der Fritzbox, muss nur der Hörer abgenommen werden.“ …

    Stimmt leider nicht ganz!!!

    Hat man ein ISDN-Telefon mit 3 Voice-Rufnummern und 2 integrierte ABs in einer Fritzbox eingerichtet, die allerdings am VoIP-Telefon-Anschluss arbeitet, dann gehts auch hier nur noch mit der “ *09 „!!!

    Gruß Andy

Kommentarfunktion geschlossen.

15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top