Smartphone in der Tasche, das gehört sich so. Auch im Winter. Da gibt es allerdings ein kleines Problem: Im Winter trägt man gerne schon mal Handschuhe. Und dann ist es nicht nur schwierig, mit den klobigen Handschuhen die Hightech-Handys aus der Tasche zu kramen, es ist auch nahezu unmöglich, sie zu bedienen. Handys mit Touchscreen jedenfalls lassen sich mit Handschuhen gar nicht bedienen. Sie reagieren einfach nicht, brauchen eine leitfähige Oberfläche.

Deshalb hat jetzt ein holländischer Hersteller einen Spezialhandschuh entwickelt, mit dem man auch im Winter mühelos Geräte mit Touchscreen bedienen kann – ohne die Handschuhe ausziehen zu müssen. Kein Scherz, das ist mein voller Ernst! Dazu werden spezielle Nylonfasern mit Silberanteil in den Handschuhen eingewoben. Das reicht, damit die Touchscreen-Handys reagieren.

25 Euro kostet der Spaß. Man bekommt den Spezialhandschuh im Onlineshop des Herstellers. Vielleicht ja eine Geschenkidee für alle, die schon alles haben – außer warme Hände, wenn sie an klirrendkalten Wintertagen draußen telefonieren müssen.

2 Kommentare
  1. Daniela
    Daniela sagte:

    Gibt es bei eBay auch noch günstiger. 😉 Ab 2€.

    Sind schon seit 2 Wintern bei mir im Einsatz und halten immer noch!

    Gruß,
    Dani

  2. Mohamed
    Mohamed sagte:

    Das ist meiner Meinung nach ganz wichtig,da glaube ich jeder zweite ein Smartphone bzw. ein Touch Handy besitzt. In meinem Freundeskreis besitzt absolut jeder ein Smartphone. Ich habe bei meinen Handschuhen genauer gesagt beim Zeigefinger des Handschuhes eine kleine Bearbeitung durchgeführt 🙂
    Ich habe den Zipfel minimal beschnitten, damit die Touchsensoren noch einigermaßen funktionieren und meine Hände leiden auch nicht drunter.
    Das wäre meiner Meinung nach eine Alternative zu den Dingern,die wahrscheinlich unendlich viel Geld kosten ^.^
    Mfg Mohamed

Kommentare sind deaktiviert.