Eigentlich ist die neue Wiederherstellen-Funktion von Mac OS X 10.7 Lion ja ganz praktisch. Wenn man ein Programm wie TextEdit beendet und dann erneut startet, werden alle Fenster gleich wieder mitgeöffnet. Wem das lästig ist, kann es abstellen.

Das Resume-Feature von Lion lässt sich entweder einmalig oder dauerhaft abschalten.

Zum Beenden eines Programms mit Schließen aller Fenster auf das Hauptmenü klicken. Dann die Options-Taste gedrückt halten. Der letzte Eintrag – zum Beenden des Programms – ändert sich dann auf „Beenden und alle Fenster schließen”.

Hauptmenü von TextEdit: Beenden und alle Fenster schließen

Wer die Wiederherstellen-Funktion dauerhaft abstellen möchte, entfernt in den Systemeinstellungen unter der Option „Allgemein” den Haken bei „Fenster beim Beenden und erneuten Öffnen von Programmen wiederherstellen”.