Sie sind schon praktisch, diese kleinen gelben Notizzettel, auf denen man eben schnell etwas kurz notieren kann. Früher klebte man sie an den Bildschirmrand, heute haften sie virtuell auf dem Desktop. Für etwas längere Notizen reicht der Platz ab und zu nicht aus.

Es gibt eine nachgebaute Version der Minianwendung Notizen, die mehr Platz zum Schreiben bietet. „Longer Notes!”, so der Name des Gadgets, funktioniert genauso wie das Original-Programm – bis auf die Länge der angelegten Zettel.

Die Minianwendung lässt sich kostenlos bei schieb.de herunterladen:

[wpfilebase tag=file id=1 /]

Anschließend auf die Datei „LongerNotes.gadget” doppelklicken und die Installation bestätigen. Das Gadget steht jetzt in der Liste der Minianwendungen zur Verfügung. Zum Anlegen eines neuen Zettelchens einfach das Symbol auf den Desktop ziehen.

Longer Notes: Normale Zettel-Grösse und Lang-Version.

3 Kommentare
  1. Bernd
    Bernd sagte:

    Des weiteren kann ich auch das Programm Stickies empfehlen. Die größe der Notizen ist egal, da man die Notiz jederzeit größer ziehen kann. Des weiteren kann man die Notizen auch verkleinern, sodass man nur noch den Titel sieht. Des weiteren kann man sie exportieren, ehrst ab einem bestimmten Datum anzeigen lassen, usw. Es gibt auch eine portable Version bei portableapps.com

  2. Jo Michael
    Jo Michael sagte:

    Hallo Jannis,
    zumindest bei Windows Vista lässt sich die Größe der Kurznotizen nicht einstellen. Gut zu wissen, dass dies bei Windows 7 möglich ist!

  3. Jannis
    Jannis sagte:

    Ich hoffe mal, dass ich das nicht falsch verstanden habe, aber ich kann bei mir diese Zettel (Kurznotizen in Windows 7) länger (und breiter) ziehen ohne jemals was dafür installiert zu haben.

Kommentare sind deaktiviert.