Die Microsoft Silverlight-Plattform ist in Version 5 erschienen. Der Flash-Konkurrent ist Teil von Microsofts Strategie, um multimediale Anwendungen für das Web, für den Desktop und für mobile Geräte zu ermöglichen.

Silverlight basiert auf dem .NET Framework und ist mit mehreren Browsern, Geräten und Betriebssystemen kompatibel. Silverlight 5 konzentriert sich vor allem auf Hardware-Beschleunigung beim Abspielen von Web-Videos und andere Optimierungen der Darstellung. Die gesamte Liste der Neuerungen dieser Silverlight-Version findet sich bei MSDN.

Gerüchten zufolge könnte es sich um die letzte größere Version von Silverlight handeln. Microsoft wäre damit nicht der einzige, der sich so entscheidet. Denn auch Adobe hat kürzlich bekannt gegeben, dass die mobile Version von Flash nicht weiterentwickelt wird. Man will sich stattdessen lieber auf HTML5 konzentrieren.

Das kostenlose Browser-Plugin lässt sich kostenlos von der Silverlight-Website herunterladen: microsoft.com/silverlight.

Microsoft Silverlight-Logo