Was wir Google nicht alles so anvertrauen, wenn wir etwas ins Eingabefeld der Suchmaschine eintippen: Das, was wir da eintippen, verrät eine Menge über unsere Sorgen und Nöte, unsere Neugierde und Begehrlichkeiten. Google weiß, ob wir uns intensiver mit Ehec oder Eurokrise beschäftigen, ob Tom Cruise oder Thomas Gottschalk die Gemüter bewegt – weil wir dann Google befragen.

Am Ende des Jahres stellt Google immer eine Übersicht der am häufigsten verwendeten Suchbegriffe zusammen. Eine Art Jahresrückblick, den Google „Zeitgeist“ nennt. Die am häufigsten verwendeten Suchbegriffe 2011 waren dann auch: Japan, Apple, Ehec, DSDS, Fukushima und Facebook. Nach Prominenten haben wir auch gesucht, in den Top 10 fast ausschließlich Frauen, angeführt von Megan Fox. Alles zu finden unter www.googlezeitgeist.com.

httpv://www.youtube.com/watch?v=SAIEamakLoY