schieb.de > Tipps > Stürzende Linien in Fotos entzerren mit Shift-N

Stürzende Linien in Fotos entzerren mit Shift-N

29.12.2011 | Von J.M. Rütter

Tipps

Fotografiert man ein Gebäude von unten herauf, kann die nahe Position der Kamera stören. Statt einer geraden Fassade erscheint dann eine verzerrte Perspektive mit stürzenden Linien. Der Blickwinkel lässt sich meist leicht korrigieren.

Das gelingt mit dem kostenlosen Reparaturprogramm Shift-N. So verwenden Sie es:

  1. Shift-N von www.shiftn.de herunterladen und installieren.
  2. Das Programm starten und ein verzerrtes Foto darin öffnen.
  3. Oben in der Symbolleiste auf „Automatische Korrektur“ klicken. Das Programm versucht nun automatisch zu erkennen, wie das Foto entzerrt werden muss. Links wird das Ergebnis angezeigt.
  4. Nach Abschluss und eventuellen manuellen Korrekturen, auf „Datei, Speichern unter…“ klicken – fertig!
    Hinweis: Klickt man stattdessen auf den Knopf „Speichern und beenden“, könnte die Original-Bilddatei überschrieben werden. Also Vorsicht hierbei.

Shift-N




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.