Sie verwenden oft die Kommandokonsole (das Terminal) in Ubuntu? Vielleicht haben Sie schon festgestellt: Es gibt kein Zurück, nachdem Sie beim Löschbefehl „rm“ die Eingabetaste gedrückt haben. Der Befehl ist gefährlich, keine Frage. Denn er kann ohne Weiteres die Arbeit eines ganzen Tages oder mehr löschen.

Sie können sich schützen. So rüsten Sie eine Sicherheitsanfrage nach:

  1. Als erstes ein Terminal öffnen (dazu gleichzeitig Strg+Alt+T drücken).
  2. Den folgenden Befehl eingeben und mit Eingabe bestätigen: gedit ~/.bashrc
  3. Die folgende Zeile ans Ende der Datei einfügen:
    alias rm=’rm -i‘
  4. Nun oben auf „Speichern“ klicken.
  5. Am besten, Sie führen die gleiche Änderung auch für den root-Benutzer aus. Dazu den Befehl sudo gedit /root/.bashrc verwenden.