Messenger-Gruppenchat

Eine Unterhaltung unter Freunden, gemütliches Beisammensitzen. Was im echten Leben möglich ist, geht auch online ganz gut. Man kann dazu die Konferenz-Funktion von Windows Live Messenger verwenden. Dabei können bis zu 20 Teilnehmer sich über Sofortnachrichten oder auch per Webcam unterhalten.

Jeder der Teilnehmer benötigt dazu eine Windows Live ID. Die kann man sich unter signup.live.com anlegen, falls man noch keine besitzt.

Um eine Unterhaltung mit mehreren Teilnehmern zu starten, zunächst Windows Live Messenger im Startmenü unter „Alle Programme“ aufrufen. Jetzt mit der Windows Live ID samt passendem Kennwort anmelden. Nun in der Kontaktliste auf den Namen des ersten Gesprächspartners doppelklicken. Anschließend unten in der Symbolleiste auf „Einladen“ klicken und weitere Teilnehmer auswählen. Diese müssen auch in Messenger online sein.

Messenger ist Teil des Programm-Pakets Windows Live Essentials und wird von Microsoft kostenlos bereitgestellt. Unter messenger.live.de/Download.aspx können Sie das Chat-Programm herunterladen. Windows Live Messenger 2011 läuft unter Windows Vista und höher; für Windows XP gibt es die Vorgängerversion 2009, ebenfalls kostenlos herunterladbar. Mac-Benutzer versorgen sich mit Messenger:mac.

Messenger-Gruppenchat